Sony NWZ-E436F – Der MP3-Player für die Weltreise.

Meine Wahl für einen MP3-Player für meine Reise ist auf den Sony NWZ-E436F gefallen. Hinter diesem Kryptischen Namen steckt ein kleines Wunder, finde ich.

Aber erst einmal wie, was, wo…
Also ich habe einen MP3-Player für meine Weltreise gesucht. Es wird sicher mal Zeiten geben wo man einsam durch die Pampa latscht oder einfach mal seine Ruhe haben will und stundenlang am Strand sitzt. Und dann will man vielleicht ein paar schöne Lieder dabei hören, um sich die Zeit zu vertreiben.

Also bin ich losgezogen und habe mich auf die Suche begeben. Meine Hauptkriterien waren dabei „Leicht“ und „Ausdauernd“ muss er sein.Wie wir wissen ist Platz Mangelware und jedes Gramm muss der Packpacker selbst schleppen. Von daher musste er leicht sein. Und eine Steckdose ist ja auch nicht immer in der Nähe. Schon gar nicht in der Pampa. Also muss er schon ein wenig durchhalten.

MP3 Player für WeltreiseUnd so habe ich zig Rezessionen über alle möglichen MP3 Player gelesen bis ich irgendwann auf den Sony NWZ E436F aufmerksam wurde. Als erstes hat mich der Preis umgehauen. Mit ca. 70 Euro war er bis dato mit der teuerste. Dennoch hörte sich die Beschreibung sehr verlockend an. Akku Betriebsdauer sagenhafte 45 Stunden. MP3, UKW Radio, Bilder und Videos können angeschaut werden, 2,0 Zoll TFT Display UND 50g Gewicht. Das klingt doch sehr gut, oder? Gut, mit 4GB Speicher etwas schwach auf der Brust. Ober ok, für ein paar Alben reicht es.

Nach einigem hin und her überlegen habe ich ihn dann schlussendlich auch bestellt.

Das ist nun schon eine Weile her. Zu Weihnachten hatte ich ihn dann endlich (ging natürlich auch nach Deutschland). Und seitdem ist er mein ständiger Begleiter wenn ich täglich spazieren gehe.
Hier mein Testbericht, soweit.

Von der Handhabung her ist er sehr gut. Nur die wichtigsten Knöpfe und die dafür ausreichend groß. Sehr schön ist die Lock-Funktion. Damit man nicht ausversehen im Lieblingslied auf Stop kommt :-) Die Menüführung ist ok, wenn man sich erst einmal durchgefunden hat. Ein wenig nervend ist, das der Player beim einschalten erst einmal Sekundenlang irgend eine Bibliothek erstellen muss. Jedes mal. Egal ob neue Daten im Speicher sind oder nicht. Und dann muss man erst einmal ein paar Sekunden warten bis er Startklar ist.
Dafür ist das Display schön groß und übersichtlich.

Leicht und Kompakt ist er auf jeden Fall. Ob es nun genau 50 Gramm sind, kann ich nicht sagen. Aber so ungefähr kommt es schon hin. Besonders schön ist seine Tiefe. Schön flach. :-) Passt gut in jede Tasche.

Der Player hat sogar einen eingebauten Equalizer. Der mit den Mitgelieferten Kopfhörern zwar gar nichts, aber wenn man vernünftige Kopfhörer anschließt dann macht er schon ganz schön Rabats. Wobei dann sicher auch leider der Stromverbrauch ansteigt.

Apropos Stromverbrauch.  Der Player arbeitet mit einem eingebauten Lithium Akku. Das heißt auswechselbaren Batterien. Dafür ist der Akku Top. Ob er die versprochenen 45 Stunden durchhält, kann ich so genau nicht sagen. Aber er hält ewig. Ich glaube ich habe ihn bis jetzt 4 mal laden müssen. In 4 Monaten. Täglich ca. 1 Stunde in Benutzung. Das kommt schon hin.
Aufgeladen wird der Akku über die USB Schnittstelle mit dem Rechner. Ein Stromladekabel ist nicht dabei. Dafür ist der Akku in 4 1,5 Stunden, per USB 2.0, voll. Also eine gute Leistung. 4 1,5 Stunden laden, ca. 40 Stunden benutzen.
Genau das richtige wenn ich mit meinem kleinen Netbook unterwegs bin. :-)
Sehr gut ist auch die “Leer” Anzeige. Dann fängt das Batterie-Symbol an zu blinken. Doch der Player spiel noch 1-2 Stunden weiter. Also nicht “Leer” anzeige und 5 Minuten später ist der Player aus.

Die Verbindung mit dem PC gestaltet sich allerdings ein bisschen schwierig. Erst einmal ist es ein spezielles Kabel, kein Standart Mini-USB. Ein riesen Manko! Wieder ein Kabel mehr im Gepäck.
Dann müssen extra Programme installiert werden, die auf der CD mitgeliefert werden. Danach wird er einwandfrei erkannt und man hat auch Zugriff aus dem Explorer auf die Daten.
Wie gesagt, 4GB (nicht erweiterbar) sind nicht viel… aber es reicht aus. Da passen schon ein paar Stunden Musik drauf, sofern man nicht auch noch Videos oder Fotos darauf speichern möchte.

Sehr schön finde ich die Radio Funktion. Wenn man doch mal die Nase voll hat von den MP3’s, die man schon 1000 mal rauf und runter gehört hat, dann kann man immer noch gucken was die lokalen Radiosender so zu bieten haben. Oder gleich auf Radio switchen und ein bisschen Spanisch, Englisch oder was auch immer, lernen. ;-)

Was gibt es sonst noch zum Weltreise MP3-Player zu sagen? Hmm… mir fällt erst einmal nichts weiter ein.

Hier noch ein Datenblatt vom Sony.

Allgemein:
Produkttyp Digital Player / Radio
Digitalplayertyp Flash-basiert
Digital Player-Funktionen Radio, Fotowiedergabe, Video-Wiedergabe
Breite 4.4 cm
Tiefe 0.9 cm
Höhe 8.4 cm
Gewicht 50 g
Farbe Rot
Unterstützte PC-Schnittstelle Hi-Speed USB
Audiosystem:
Kapazität 4 GB
Digitale Speichermedien Flash Memory – integriert
Klang-Ausgabemodus Stereo
Equalizer Ja
Digitale Videowiedergabe Ja
Digitalfoto-Wiedergabe Ja
Unterstützte Digitalfotostandards JPEG
Eingebaute Anzeige:
Eingebaute Anzeige LCD – Farb
Auflösung 240 x 320
Diagonale Abmessung 5.1 cm ( 2″ )
Equalizer:
Anzahl Equalizer-Bänder 5-Bereich
Digital Player (Recorder):
Unterstützte Digital-Audio-Standards WMA, AAC, PCM, MP3, geschütztes WMA (DRM)
Supported Digital Video Standards MPEG-4, WMV, H.264
Wiedergabearten Repeat Shuffle, Alles wiederholen
Besonderheiten Wiedergabe von JPEG-Fotos
Radio:
Typ Radio – FM
Anzahl voreingestellter UKW-Sender 30 voreingestellte Sender
Kopfhörer:
Kopfhörertyp Kopfhörer – binaural – Ohrstöpsel
Anschlusstechnik Verkabelt
Soundmodus Stereo
Verbindungen:
Anschlusstyp 1 x Kopfhörer ( Mini-Phone Stereo 3,5 mm )

1 x USB

Verschiedenes:
Enthaltene Kabel 1 x USB-Kabel
Software Treiber & Utilities, Microsoft Windows Media Player 11
Batterie:
Batterie Player – wiederaufladbar
Batteriegehäusetyp Integriert
Betriebszeit (bis zu) 45 Stunde(n)
Ladezeit 4 Stunde(n)
Details zur Lebensdauer von Batterien Video-Wiedergabe – bis zu 8 Stunde(n)

MP3-Wiedergabe – bis zu 45 Stunde(n)

Dieser Beitrag wurde unter Meine Ausrüstung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Abonniere meinen Weltreise Newsletter und erhalte automatisch eine Nachricht wenn ich etwas neues geschrieben habe. Zur Newsletter-Anmeldung

Eine Antwort auf Sony NWZ-E436F – Der MP3-Player für die Weltreise.

  1. carolin sagt:

    hallo,
    ich habe diesen mp3 player schon seit mehreren Jahren und seit kurzem erst wieder in Gebrauch. Bis jetzt hat er auch einwandfrei funktioniert. Gestern jedoch hab ich ein paar lieder gelöscht und in den nächsten Tagen neue drauf zu laden, nur seit heute läd er minutenlang die Bibliothek, was du ja auch schon meintest, nur bei mir dauert es so lange das er bevor ich musik hören kann wieder ausgeht. Kannst du mir weiterhelfen?

Hinterlasse einen Kommentar zu carolin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>